Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Biologische Aufbaukuren-Aktiv-Programm

"Gesund und aktiv sein" sind in unserer Leistungsgesellschaft wichtige Faktoren. Verlust an Gesundheit bedeutet häufig Verlust an Aktivität.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für Aktivität ist Energie. Vorübergehende oder dauerhafte Störungen des Energiezustandes in den Zellen führen zwangsläufig zu einer Schwächung des Menschen an Leib oder Seele und damit zur Erkrankung.

Erste Anzeichen sind:

  • verminderte Spannkraft
  • schnelle Ermüdbarkeit
  • Erschöpfüngsgefühl
  • Abgespanntheit
  • nachlassende Konzentrationsfähigkeit
  • Antriebsmangel
  • Abnahme der sexuellen Potenz
  • Infektanfälligkeit
  • depressive Verstimmung
  • Schlafstörungen

Als Therapiekonzept zur Beseitigung von Energiestörungen bieten wir, im Rahmen von biologischen Aufbaukuren unser Aktiv-Programm an. Es dient zur Verhütung von Krankheiten, zur Steigerung der körperlichen und geistigen Vitalität, zur Verbesserung der Lebensqualität und zur Behandlung sogenannter Befindlichkeitsstörungen.

Erreicht wird dies durch eine Verbesserung des Energiezustandes in allen Zellen des menschlichen Körpers. Die Wirkungsweise des Aktiv-Programms könnte man vergleichen mit dem Aufladen einer Batterie. Hierbei werden überwiegend biogene Stoffe verwendet, die seit Jahrzehnten in der Schulmedizin zur Behandlung unterschiedlicher Krankheiten dienten und häufig auch in der Intensivmedizin eingesetzt werden.

Beim Aktiv-Programm werden u.a. Infusionen verabreicht, deren Substanzen für den Energiestoffwechsel notwendig sind.

Das Aktiv-Programm wird in unterschiedlicher Weise eingesetzt:

  • Kurzzeittherapie (1 - 3 Behandlungstage) bei akuten Erkrankungen, z.B. hochfieberhaften Infekten, massiven Gastroenteritiden und akuten Erschöpfungszuständen, um das allgemeine Wohlbefinden kurzfristig zu steigern und dem Patienten bei der Überwindung seiner Erkrankung unterstützend zu helfen.
  • Intensiv-Kur (ca. 5 - 7 Behandlungstage) bei ausgeprägten beruflichen und/oder privaten Streßsituationen mit fehlenden Erholungsphasen.
  • Langzeit-Kurprogramm (8 - 12 Behandlungstage) bei allen altersbedingten körperlichen oder geistigen Abbauzuständen, nach schwersten Infektionskrankheiten mit stark reduziertem Allgemeinzustand, nach großen belastenden Operationen und nach Chemo- und Röntgentherapie.

Ihr Nutzen

    Bereits während der Behandlung verbessert sich der Allgemeinzustand der Patienten deutlich, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt wieder zu und viele der o.g. Beschwerden, wie Erschöpfungsgefühl, schnelle Ermüdbarkeit, Konzentrationsschwäche, und Antriebsmangel verschwinden in wenigen Tagen.