Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Chelattherapie - Rohrfrei für Arterien

Die Chelattherapie ist eine seit den 40-iger Jahren bekannte Therapieform zur Schwermetallentgiftung.

Schwermetalle wie Blei, Quecksilber u.a. werden im Körper gespeichert und bilden die Ursachen für eine Vielzahl von versteckten Vergiftungssymptomen:

  • Müdigkeit
  • Kraft- und Antriebslosigkeit
  • Depressionen
  • Blutarmut
  • u.ä.

Ihr Nutzen

    Alternativ wird die Chelattherapie erfolgreich eingesetzt bei der Arteriosklerose und Durchblutungsstörungen um eine eventuelle Bypass-Operation der Herzkranzgefäße oder dem Raucherbein zu umgehen, Blutdruck und Blutzucker zu senken und Angina pectoris-Beschwerden zu vermeiden.