Meine Praxisphilosophie

Vor 30 Jahren hatte ich als junger Mensch Gelegenheit im Rahmen der evangelischen Jugendarbeit Behindertenarbeit zu leisten. Dabei traf ich auf viele bedürftige Menschen. In Erinnerung bleibt mir ein Freund mit Multipler Sklerose, den ich sein Leben lang begleitet habe. Mein Interesse an der Medizin war geweckt.

Über den Zwischenweg als Krankenpfleger studierte ich Medizin. Beruf und Berufung verknüpft, gilt mein Interesse dem Menschen mit seinen unmittelbaren und mittelbaren Problemen und Bedürfnissen.

Seit 1991 existiert meine Praxis. Während dieser Zeit konnten mein Praxisteam und ich anhand der vielseitigen Probleme und Bedürfnisse unserer Zeit, den Krankheiten unserer Patienten sowie den damit verbundenen Erlebnissen unsere Erfahrungen und unser Wissen ständig ausbauen.

Dabei ist  die schulmedizinische Ausrichtung nur ein Teil unserer Behandlungsstrategie. Als vorrangig und wichtigsten Schwerpunkt sehen wir die Prävention und ganzheitliche Betreuung. Besonderes Augenmerk legen wir auf eine erweiterte Vorsorge, eine ganzheitliche Begleitung unserer Patienten  während und nach Krankheiten sowie der Stärkung des Immun- und Abwehrsystems.

Wir können die ewige Jugend nicht erhalten, möchten aber die Lebensqualität in jedem Alter als wichtigstes Ansinnen erklären. Die Stabilisierung der Gesundheit unserer Patienten in jeder Lebenssituation ist der Grundsatz unseres medizinischen Handelns.

Unsere Arbeit soll uns Freude bereiten und Ihnen die Gewissheit geben, in guten Händen zu sein.

Ihr Praxisteam

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.